Drums Alive®-TrommelFit

Trainingszeit:
Mittwochs 17.00-18.00 Uhr in der Halle des Sportheims

Trainerin: Ronja Schönfisch

Die nächsten Trainingstermine:     31.Mai / 07. Juni / 14. Juni / 21. Juni

Jahresbericht 2016

Mit Spaß dabei“ ist das Motto in der Gruppe für die Älteren. Es geht nicht um körperliche Höchstleistungen sondern um den Erhalt der Beweglichkeit, der Mobilität und der Kraft.

Die Übungen helfen den Alltagsanforderungen weiterhin gewachsen zu sein.

Mitmachen kann jeder, auch körperlich eingeschränkt, der Spaß hat an Bewegung und gemeinsamer Aktivität. Viele Übungen können sitzend oder alternativ im  Stehen durchgeführt werden, also keine Angst vor Überforderung.

Die Übungsstunden beinhalten in der Regel einen Einstieg mit Musik, in dem  alle Gelenke mobilisiert und erwärmt werden, es  folgt der Hauptteil mit Kräftigungsübungen, ergänzt durch Übungen zum Training der Koordination , des Gleichgewichts und zur Sturzprophylaxe.

Den Abschluss  bilden ausgiebige Dehnübungen  , unterschiedliche Entspannungsformen oder ein Spiel.

senioren

Bei Interesse kommt einfach vorbei oder meldet euch bei

Anna Knust  05374/2887

Jahresbericht 2016

Indoor cycling (Spinning) ist seit 2011 ein fester Bestandteil des Sportangebotes des MTV Isenbüttels. Jeder kann hier mitmachen der Lust hat bei guter Musik Rad zu fahren. Natürlich ist es nicht einfach nur „Rad fahren“, hier wird ordentlich Kraftausdauer trainiert. Trotzdem ist es Einsteigern möglich gleich bei uns mitzumachen. Jeder stellt sein Rad auf seinen Trainingsgrad selber ein.

2016 haben wir die Trainer-Mannschaft erweitert. So ermöglichen wir jeweils montags, mittwochs und jetzt auch samstags ein Training. Bei Bedarf erweitern wir das Angebot. Da pro Stunde inzwischen 16 Räder zur Verfügung stehen, legen sich inzwischen eine ganze Menge Sportler ins Zeug, um „Kilometer“ zu machen.

Im Winter begrüßen wir zusätzlich die Radrennfahrer, welche ihr Training bei schlechtem Wetter gerne in unsern Kursen absolvieren. Außerdem bieten wir festen Gruppen z.B. Fußballmannschaften an mit uns Konditionseinheiten zu absolvieren.

Das Trainerteam

Jahresbericht 2016

Nach den Herbstferien 2016 habe ich diese Gruppe übernommen. Die Gruppe ist gut aufgestellt und trainiert regelmäßig und fleißig zu flotter Musik. Das Training teilt sich in Erwärmung, Hauptteil und Dehn- sowie Entspannungsübungen. Hierbei werden schwerpunktmäßig die oben genannten Muskelgruppen trainiert.

Susanne Langer

Jahresbericht 2016

Im Januar 2016 habe ich die – seit mehr als 20 Jahren bestehende – Gruppe übernommen.

Ziel meiner Übungsstunden ist es den ganzen Körper zu trainieren. Das Programm gestalte ich gesundheitsorientiert, dabei berücksichtige ich zu gleichen Teilen das Herz-Kreislauftraining und das Krafttraining. Neben diesen Schwerpunkten lasse ich regelmäßig Übungen zur Körperwahrnehmung, Koordination und zum Gedächtnistraining einfließen. Dabei arbeite ich mit verschiedenen Sportgeräten wie dem Terraband, Hanteln, Gymnastikstangen. Auch mit Alltagsgegenständen wie Joghurtbechern oder Tischtennisbällen lassen sich abwechslungsreiche Übungen durchführen. Mit Hilfe dieser Gegenstände verbessern die Teilnehmer ihre Beweglichkeit und Motorik. Am Ende jeder Stunde steht eine Dehneinheit und vor jeden Ferien eine besondere Entspannungseinheit auf dem Programm.

Mir ist es wichtig, dass die Teilnehmer Spaß am Sport haben und das ein oder andere mit in den Alltag übernommen wird. Ein Einstieg in die Gruppe ist jederzeit möglich! Ich freue über jeden neuen Teilnehmer. Seien Sie herzlich willkommen zum Probetraining!

Das Training findet jeden Montag von 17:00 – 18:00 Uhr im Sportheim statt.

Dorothee Fricke

 

Jahresbericht 2016

Das Wirbelsäulengymnastik Angebot war auch 2016 sehr gut besucht. Die Gruppe besteht aus Frauen und Männern  aller Altersgruppen.

Die Übungen in den Stunden dienen vornehmlich der Entspannung und Kräftigung des Rückenbereichs. Wir arbeiten mit klassischen Übungen für Bauch und Rücken, wollen aber auch neue Geräte und Übungen kennen lernen,  damit der Spaß und die Vorfreude auf die Übungsstunde erhalten bleiben.

Ich wünsche allen Teilnehmern weiterhin viel Spaß in der Gruppe

 

Anna Knust  05374-2887

Jahresbericht 2016

Ich bin Susanne Langer und leite diese Gruppe seit 2 Jahren. Seit den Herbstferien trainieren wir immer Mittwoch von 10:00 bis 11.00 Uhr im MTV Sportheim. Wir sind eine Funktionssportgruppe, das bedeutet, dass alle Muskelgruppen angesprochen werden, wobei auch die geistige Fitness gefordert wird. Mit Entspannungsübungen beenden wir die Stunden. Im Jahr 2016 sind wir 42 x zusammengekommen. Mit einer kleinen Jahresabschlussfeier ließen wir das Jahr ausklingen. Ich freue mich auch über neue Teilnehmer.

Susanne Langer

Inhalte

Ich freue mich über neue Teilnehmer, der Einstieg ist immer möglich.

Wir machen Sport und haben Spaß an Musik, Rhythmus und Bewegung.

Die Teilnehmer sind zwischen 10 und 14 Jahren alt.

Unsere Turngeräte sind Bälle und Trommel-Sticks.

Wir beginnen mit lockeren Übungen zum Aufwärmen.

Der Hauptteil unserer Stunde besteht aus Elementen des  Drums Alive® Programms.

Die Stunde beenden wir mit  Kraft- und Dehnübungen.

Neueste Veränderungen

Auch Claudia hat uns wieder verlassen.

Die BBP-Gruppe hat vor den Sommerferien einige Stunden Zumba bei Sarah Trumann trainiert.

Bis zu den Herbstferien wird die Zeit von Ronja Schönfisch überbrückt, die mit den Teilnehmerinnen Drums Alive trainiert.

Nach den Herbstferien läuft alles wieder geregelt. Dann gibt es wieder eine feste BBP-Trainerin für diese Gruppe.

Achtung wichtig!

Hier noch mal die wichtigsten Infos für die Teilnahme am Spinning:

Ab August 2016 kostet eine 10-er Karte für Nichtmitglieder 50,-Euro. Für Mitglieder bleibt es bei 20,- Euro. Das Geld wird weiterhin auf das Turner-Konto überwiesen.

IBAN: DE89269910663702839002          BIC : GENODEF1WOB  Volksbank BraWo

Die 10-er Karte wird dann im Spinningraum vorliegen.

Die erste Trainingsstunde ist kostenlos zum Ausprobieren.

Da die Anzahl Fahrräder begrenzt ist, kann über eine docs-Liste im Internet eine Reservierung vorgenommen werden.

Zugang zur Liste erhält man über eine Mail von Rita ( lackmannrita@googlemail.com ). Wer seine Reservierung bis 2 Stunden vorTrainingsbeginn stehen lässt, der muss sie auch zahlen. Wir versuchen so Fehl-Reservierungen entgegen zu wirken.