Jahresbericht 2017

Fit durchs Alter ist das Motto dieser Gruppe. Mitmachen kann jeder, auch körperlich eingeschränkt, der Spaß hat an Bewegung und gemeinsamer Aktivität. Die Übungsstunden beinhalten in der Regel einen Einstieg mit Musik, in dem wir alle Gelenke mobilisieren und erwärmen, dann folgt der Hauptteil mit Kräftigungsübungen, ergänzt durch Übungen zum Training der Koordination , des Gleichgewichts und zur Sturzprophylaxe. Den Abschluss bilden ausgiebige Dehnübungen, unterschiedliche Entspannungsformen oder ein Spiel.

Eine spannende Erfahrung in 2017 war der Besuch eines Filmteams des NDR Gesundheitsmagazins Visite. Unsere Gruppe wurde im Rahmen eines Beitrags zum Thema „überflüssige Untersuchungen“ gezeigt und einige Teilnehmer zum Thema befragt.

Bei Interesse kommt einfach vorbei oder meldet euch bei Anna Knust

Jahresbericht 2017

Indoor cycling (Spinning) ist seit einigen Jahren ein fester Bestandteil des Sportangebotes des MTV Isenbüttels. Jeder kann hier mitmachen der Lust hat bei guter Musik Rad zu fahren. Natürlich ist es nicht einfach nur „Rad fahren“, hier wird ordentlich Kraftausdauer trainiert. Trotzdem ist es Einsteigern möglich gleich bei uns mitzumachen. Jeder stellt sein Rad auf seinen Trainingsgrad selber ein.

Mittlerweile haben wir die Trainermannschaft erweitert, so ermöglichen wir jeweils montags und mittwochs (z.Z. 18.30 Uhr) ein Training. Da pro Stunde 16 Räder zur Verfügung stehen, legen sich inzwischen eine ganze Menge Sportler ins Zeug, um „Kilometer“ zu machen.

Im Winter begrüßen wir zusätzlich die Radrennfahrer, welche ihr Training bei schlechtem Wetter gerne in unsern Kursen absolvieren. Außerdem bieten wir festen Gruppen z.B. Fußballmannschaften an mit uns in extra gebuchten Stunden Konditionseinheiten zu absolvieren.

Das Trainerteam

Jahresbericht 2017

Dieses Angebot richtet sich an alle, die Rückenprobleme haben oder ihnen vorbeugen wollen.

Mit klassischen ,  gemäßigten Rückenübungen, unterstützt durch den Einsatz wechselnder Handgeräte trainieren wir die großen Muskelgruppen.  Wir erarbeiten und wiederholen

Entspannungstechniken  , durch den Einsatz verschiedenster Handgeräte wird die Tiefenmuskulatur angesprochen und gefestigt.

Für die Teilnahme gibt es keine Grundvoraussetzung, die Gruppe ist sowohl geschlechts-  als auch altersmäßig gemischt.

Jahresbericht 2017

Die BBP Gruppe trifft sich donnerstags um 19.30 für eine Stunde. Hauptsächlich trainieren wir die Muskelgruppen Bauch, Beine, Po. Es fließen auch Elemente für die übrigen Muskeln mit ein, z.B. Rücken, Rumpf und Arme. Eingebettet in eine Aufwärmphase und eine Endspannungs- oder Dehnübung mit Musik und Spaß, haben wir eine abgerundete Sportstunde. Wir freuen uns über interessierte Neuzugänge, reinschnuppern ist jederzeit möglich.

Mit sportlichen Gruß S. Langer

Jahresbericht 2017

Unter dem Motto: Körperliche Aktivität bereichert das Leben und hält jeden länger fit haben wir uns im letzten Jahr an 41 Montagen fit gehalten.

Nach einem Warm-up, bei dem die Gelenke und die Muskeln auf das Training vorbereitet werden, beginnt das eigentliche Training. Dabei unterstützen uns die unterschiedlichsten Trainingsgeräte wie z.B. das Terraband, der Gymnastikstab, der Pezziball, die Brasils oder auch das Stepp-Brett. Die Schwerpunkte der Fitnessstunden variieren – dies kann z.B. ein Herz-Kreislauf-Training (Ausdauer) oder ein ausgedehntes Krafttraining sein. Neben diesen Elementen werden auch immer wieder die Koordination und die Beweglichkeit der Teilnehmer gefordert und gefördert. Unter dem Aspekt „Vom Leichten zum Schweren“ kann jeder Teilnehmer für sich selbst entscheiden, auf welchem Level er die jeweils anstehenden Übungen ausführt. Je nach Aufbau der Stunde werden auch regelmäßig Gymnastikübungen auf der Matte durchgeführt. Hier werden hauptsächlich die Bauch- und Rückenmuskeln angesprochen. Zum Abschluss jeder Stunde werden die vorher beanspruchten Muskelpartien ausgiebig gedehnt und vor den jeweiligen Ferien gibt es als besonderes Highlight für alle Teilnehmer eine Entspannung, dies kann in Form einer Körperreise oder einer Massage erfolgen.

Die Stunden richten sich an alle, die Spaß an einem abwechslungsreichen Ganzkörper Work-Out haben. Jeder ist herzlich willkommen!

 

Jahresbericht 2017

Diese Gruppe ist ein Angebot an alle, die am Erhalt und an der Verbesserung ihrer körperlichen Fitness arbeiten wollen.  Unser Ziel in den Übungsstunden ist die Verbesserung und Erhaltung der Beweglichkeit durch Mobilisations- und Stabilisationsübungen. Wir trainieren Ausdauer, Körperwahrnehmung und Koordination. Bei der Kräftigung widmen wir uns besonders den „Problemzonen“ Bauch, Beine, Po sowie der Rückenmuskulatur. Den Abschluss bildet in der Regel entspannendes Dehnen oder eine andere Entspannungsform. Ein besonderes Highlight sind unsere sommerliche Fahrradtour,  die Winterwanderung und die Weihnachtsfeier. Diese Aktivitäten sind natürlich kein „muss“, wer daran kein Interesse hat ist in den Übungsstunden jederzeit willkommen.

Jahresbericht 2017

Funktionsgymnastik am Mittwoch findet von 10.00-11.00 statt. Wir trainieren in einer netten Gruppe von ca. 10 Personen, ungefähr zwischen 40 und 70 Jahren. In dieser Gruppe  ist es wichtig, alle Muskeln anzusprechen. Daher ist unser Programm abwechslungsreich und immer wieder anders. Am Ende des Jahres hatten wir eine kleine gemütliche Weihnachtsfeier. Mit Musik und Spaß sind wir auch im neuen Jahr wieder bei der Sache und freuen uns  über Neuzugänge.  Kommt gern vorbei und schaut euch die Stunde an.

Mit sportlichem Gruß S. Langer

 

Jahresbericht 2017

In den Fitness- und Funktionsgymnastikkursen möchte ich mit Euch den ganzen Körper trainieren.

Mit verschiedenen Geräten, stärken wir die Muskulatur, schulen unsere Koordination, das Gleichgewicht und verbessern unsere Beweglichkeit und noch vieles mehr.

Ich freue mich sehr, das so viele kommen und auch andere motiviert haben mitzukommen. Mir ist es wichtig, das ihr bei aller Konzentration und Anstrengung auch Spaß am Sport habt. Daraus ergibt sich eure innere Motivation jede Woche wieder zu kommen. Dazu meine Motivation und es wird ein weiteres schönes Jahr für alle.

Das Training findet immer Dienstags von 16.30 – 17.30 Uhr,

Freitag von 09.00 – 10.00 Uhr und 10.00 Uhr – 11.00 Uhr statt.

Ein Einstieg ist jederzeit möglich.

Ich freue mich auf ein weiteres Jahr mit Euch, und lade alle die uns noch nicht kennen ein uns kennen zu lernen.

Birgitta Mende

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Jahresbericht 2016

Mit Spaß dabei“ ist das Motto in der Gruppe für die Älteren. Es geht nicht um körperliche Höchstleistungen sondern um den Erhalt der Beweglichkeit, der Mobilität und der Kraft.

Die Übungen helfen den Alltagsanforderungen weiterhin gewachsen zu sein.

Mitmachen kann jeder, auch körperlich eingeschränkt, der Spaß hat an Bewegung und gemeinsamer Aktivität. Viele Übungen können sitzend oder alternativ im  Stehen durchgeführt werden, also keine Angst vor Überforderung.

Die Übungsstunden beinhalten in der Regel einen Einstieg mit Musik, in dem  alle Gelenke mobilisiert und erwärmt werden, es  folgt der Hauptteil mit Kräftigungsübungen, ergänzt durch Übungen zum Training der Koordination , des Gleichgewichts und zur Sturzprophylaxe.

Den Abschluss  bilden ausgiebige Dehnübungen  , unterschiedliche Entspannungsformen oder ein Spiel.

senioren

Bei Interesse kommt einfach vorbei oder meldet euch bei

Anna Knust  05374/2887

Jahresbericht 2016

Nach den Herbstferien 2016 habe ich diese Gruppe übernommen. Die Gruppe ist gut aufgestellt und trainiert regelmäßig und fleißig zu flotter Musik. Das Training teilt sich in Erwärmung, Hauptteil und Dehn- sowie Entspannungsübungen. Hierbei werden schwerpunktmäßig die oben genannten Muskelgruppen trainiert.

Susanne Langer