Indoorcycling

Trainingszeiten im Spinning-Raum des Sportheims:

z.Z. nur über Internet-Tabelle buchbar!!!

Trainerinnen: Birgitta, Maike, Rita, Nicole, Julia, Claudia, Torsten, Anja

Kontakt: Birgitta Mende (Tel.: 673433 )
Rita Lackmann (Tel.: 4034)

Zur Zeit ist ein Training nur nach geltenden Kontaktbeschränkungen möglich!

Indoor Cycling (Spinning) ist seit einigen Jahren ein fester Bestandteil des Sportangebotes beim MTV Isenbüttel. Jeder kann hier mitmachen der Lust hat bei guter Musik Rad zu fahren. Natürlich ist es nicht einfach nur „Rad fahren“, hier wird ordentlich Kraftausdauer trainiert. Trotzdem ist es Einsteigern möglich gleich bei uns mitzumachen, denn jeder stellt sein Rad auf seinen Trainingsgrad selber ein.
Die Räder fürs Indoor Cycling stehen jetzt wieder im Sportheim ganz oben unter dem Dach. Zum Jahresanfang 2021 war nur ein 1-zu1-Training möglich, d.h. ein Trainer hatte nur einen Teilnehmer, mit dem trainiert wurde. Zum Sommer hin konnten wir das Training auf 5 Teilnehmer erweitern und mussten zum Jahresende wieder zur 1-zu-1-Regelung zurückkehren. So bliebt nur ein kleiner Kreis Interessierter übrig.
Ich hoffe auf ein etwas entspannteres Jahr 2022 und danke dem Trainerteam, dass es auch unter diesen widrigen Umständen unbeirrt weiter gemacht hat.
Es grüßt das Trainer-Team

 

 

 

Achtung wichtig!

Hier noch mal die wichtigsten Infos für die Teilnahme am Spinning:

Eine 10-er Karte für Nichtmitglieder kostet 50,-Euro, für Mitglieder 20,- Euro. Das Geld wird auf das Turner-Konto überwiesen.

IBAN: DE89269910663702839002          BIC : GENODEF1WOB  Volksbank BraWo

Nach einer Überweisung wird die 10-er Karte dann im Spinningraum vorliegen.

Die erste Trainingsstunde ist kostenlos zum Ausprobieren.

Da die Anzahl Fahrräder begrenzt ist, kann über eine docs-Liste im Internet eine Reservierung vorgenommen werden.

Zugang zur Liste erhält man über eine Mail von Rita ( lackmannrita@googlemail.com )

Wer seine Reservierung bis 2 Stunden vor Trainingsbeginn stehen lässt, der muss sie auch zahlen. Wir versuchen so Fehl-Reservierungen entgegen zu wirken.