Die Einsteiger trainieren dienstags in der großen Schulsporthalle. Aufgrund von Corona mussten wir lange Pausen einlegen und konnten in der zweiten Jahreshälfte leider nur zwischen den Sommer- und Herbstferien ein Training anbieten. Um alle Hygienevorschriften einzuhalten wurde die Gruppe geteilt.

Zuerst wurde nur auf der Matte geturnt, aber mit der Zeit und bei niedrigen Inzidenzwerten konnten wir auch wieder das Turnen an den Geräten einbinden.

Die Einschränkungen sorgten dafür, dass das Training vor allem auf der eigenen Turnmatte stattfand.  Also legten wir den Fokus auf verschiedene Grundelemente mit aufbauenden Übungen, sowie auf unser Kraft-, Ausdauer- und Koordinationstraining.

Trotz der vielen Vorschriften haben die Kinder motiviert am Turnen teilgenommen und hatten Spaß bei unseren trotz allem abwechslungsreichen Trainingseinheiten.

Wenn es möglich war, an den Geräten zu üben, konnten die bereits vorhandenen Turnkenntnisse aufgefrischt und durch neue, dem Leistungsstand der Kinder angepasste Übungen, erweitert werden.

Wir hoffen, dass im neuen Jahr wieder mehr möglich ist.

Luise Schönfisch