Eltern-Kind-Turnen

Trainingszeiten in der kleinen Schulsporthalle:
Mittwoch: 15.45 – 16.45 Uhr 1 – 2 Jahre
Mittwoch: 16.45 – 17.45 Uhr 3 – 4 Jahre
Trainerin: Ulrike Schwarz (Tel.: 05374-920233)

Donnerstag: 9:30 – 10:30 Uhr 1 – 2 Jahre
Trainerin: Tanja Caeser (Tel.: 05374- 931215)

Jahresbericht 2015

Beim Eltern – Kind – Turnen sind alle Kinder willkommen, die sich selbständig bewegen können bis hin zum Alter von ungefähr 4 Jahren.

elternkind
Momentan bieten wir 3 Gruppen an, am Donnerstagmorgen bei Tanja Caesar und mittwochs nachmittags bei Ulrike Schwarz. In der ersten Mittwochsgruppe (15.45-16.45) sowie in der Donnerstagsgruppe (9.30 – 10.30) turnen die Kleinsten in Begleitung ihrer Eltern. Die älteren Kinder im Alter von 3-4 Jahren turnen in der zweiten Mittwochsgruppe(16.45-17.45). Hier nehmen sich die Eltern schon etwas zurück und lassen die Kinder selbständig Bewegungserfahrungen sammeln.

elternkind2
Ziel des Turnens ist es, erste Bewegungserfahrungen an den Geräten zu sammeln. Im Vordergrund stehen die Bewegung und die Freude am Sport und das gemeinsame Turnen mit Mama, Papa und den anderen Kindern. Ganz nebenbei werden verschiedene Fähigkeiten und Fertigkeiten trainiert, die für die Entwicklung der Kinder von Bedeutung sind; wie das Balancieren, Schaukeln, Hängen und Stützen oder das Klettern über Hindernisse und in der Höhe.
Zum Schnuppern können Sie jederzeit in der kleinen Schulsporthalle vorbeischauen!

elternkind1

Jahresbericht 2014

Der Einstieg und die Heranführung an die Turngeräte beginnt beim Eltern – Kind – Turnen. Momentan haben wir 2 Gruppen mittwochs nachmittags. Die dritte Gruppe vom Donnerstagvormittag gibt es aus organisatorischen Gründen seit Ende des letzten Jahres nicht mehr. In beiden Gruppen sind aktuell je 20 Kinder mit ihren Eltern. Beginnen können die Kleinsten, wenn sie gut und vor allem alleine unterwegs sind. Ziel des Turnens soll es sein, erste Bewegungserfahrungen an den Geräten zu machen. Im Vordergrund stehen die Bewegung und die Freude am Sport und das gemeinsame Turnen mit Mama, Papa und den anderen Kindern. Ganz nebenbei werden verschiedene Fähigkeiten und Fertigkeiten trainiert, die für die Entwicklung der Kinder von Bedeutung sind; wie das Balancieren, Schaukeln, Hängen und Stützen oder das Klettern über Hindernisse und in der Höhe. Wer beim Lesen Lust bekommen hat mal zum Schnuppern zu kommen, ist herzlich eingeladen uns zu besuchen. Es wäre schön, wenn Sie vorher kurz telefonisch mit mir Rücksprache halten, da die Gruppen momentan sehr voll sind.

ek1

In meiner Babypause mussten im letzten Jahr viele, viele Stunden vertreten werden. Nur durch die Bereitschaft von Daniela Böttcher, Maren Lübke und Dorit Meyner mich zu vertreten konnte das Turnen weiterhin stattfinden. Dafür möchte ich mich – auch im Namen aller Eltern- noch einmal recht herzlich bedanken! Des Weiteren möchte ich aber auch bei allen Eltern DANKE sagen, die immer so fleißig mithelfen beim Auf- und Abbau der Geräte!

Ulrike Schwarz

ek2

Jahresbericht 2013Elter_Kind
Ziel des Eltern-Kind-Turnens ist die Entwicklung motorischer Fähigkeiten sowie Training von Gleichgewichtssinn und Koordination. Zusätzlich wird die soziale Kompetenz der Kinder durch die Gruppe gefördert.

Hier kannst Du mit Mama, Papa oder einem anderen Erwachsenen mit viel Spaß klettern, rutschen, hüpfen und die Turnwelt spielerisch entdecken. Wer schon laufen kann, ist bei uns herzlich willkommen.

Wir treffen uns immer:

Mittwoch von 15.45 Uhr bis 16.45 Uhr 0 – 2 Jahre mit Ulrike Schwarz

und von 16.45 Uhr bis 17.45 Uhr 2 – 4 Jahre mit Ulrike Schwarz

Donnerstag von 9.30 Uhr bis 10.30 Uhr 0 – 4 Jahre mit Tanja Caesar in der kleinen Schulsporthalle.

Erst wird von allen Erwachsenen ein Parcours aufgebaut, dann gibt es eine kleine Aufwärmung für alle und schon geht es los zum Ski fahren, in den Zoo oder auf die Baustelle. Jeder kann hier für sich mit Hilfe der Erwachsenen alles ausprobieren