Mädchen Fortgeschrittene (älter)

Trainingszeiten:

Mittwochs: 17:30 – 19:30 Uhr bei Maike Markhardt / Ann-Katrin Ahrens

Freitags: 16:30-18:30 Uhr bei Meike Funck

Sonntags: 17:00-19:00 Uhr bei Meike Funck / Maike Markhardt / Maurice Schroedter

Großen Schulsporthalle

Kontakt: maike.lackmann@gmail.com

In bis zu drei verschiedenen Trainingseinheiten pro Woche trainieren etwa 15 Mädchen in der Gruppe Fortgeschritten Groß. Anleitung und Betreuung der Turnerinnen erfolgt durch das Trainer-Team von Maike Lackmann, Maurice Schroedter und Meike Funck. Die Gruppe ist sehr altersgemischt, die Mädchen sind zwischen 11 und 22 Jahren alt. Es werden die standardisierten P-Übungen des Deutschen Turnerbundes oder individuell entwickelte Kür-Übungen (LK) geübt. Das Ziel besteht darin, an den Kreis- Wettkämpfen im Turnkreis Gifhorn und nach Möglichkeit auch an Wettkämpfen im Turnbezirk Braunschweig teilzunehmen.

Das Turnjahr 2021 war, wie das Vorjahr, leider stark durch die Corona-Pandemie gekennzeichnet. Seit fast zwei Jahren konnten nun keine Wettkämpfe mehr veranstaltet werden. Es fällt dadurch nicht immer leicht die Motivation aufrecht zu erhalten und konkrete Ziele anzustreben, wenn auf kein anstehendes Ereignis hintrainiert wird.

In der ersten Jahreshälfte konnten wir in Kooperation mit Trainern der Jungen ein Online-Krafttraining anbieten. Die Mädchen sind jedoch sehr selbstständig und haben darüber hinaus viele Möglichkeiten gefunden, sich fit zu halten.

Tatsächlich konnten wir erst Mitte Juni wieder in ein präsentes Training in der Turnhalle starten. Der organisatorische Aufwand und die einzuhaltenden Hygienemaßnahmen waren nicht unbekannt, sodass der Einstieg leicht fiel. Gern nutzten wir auch bei gutem Wetter die Rasenfläche und Sport- und Spielgeräte auf dem Schulhof und brachten somit Vielfalt und neue Aspekte in den Trainingsalltag.

Über die Sommer- und Herbstzeit hinweg war erfreulicherweise etwas „Normalität“ eingekehrt. Die einzuhaltenden Regeln ließen in großem Umfang einen normalen Trainingsbetrieb in der Turnhalle an den Geräten zu.

Um das Ansteckungsrisiko für Turnerinnen und Trainerinnen gleichermaßen zu minimieren, stellte die Turnsparte zu Ende November hin den Trainingsbetrieb komplett ein. Seither mussten wir wieder auf die Online-Angebote umstellen.

Wir hoffen, dass wir im Turnjahr 2022 wieder mehr Normalität finden werden!

Meike Funck, Maike Lackmann und Maurice Schroedter