Männersport

Trainingszeiten:
Dienstag von 20.00 – 21.00 Uhr in der Halle des Sportheims
Trainer: Reinold Wagner

Jahresbericht 2015

Die Männergymnastikgruppe Fit4Man geht 2016 in das sechstes Jahr ihres Bestehens.
Jeden Dienstag Abend um 20.00 Uhr treffen sich 12-20 Männer im Alter von 40-65 Jahren bei großem Spaß,
um etwas an ihrer körperlichen Fitness zu arbeiten. Mit Gymstick, Hantel und allerlei Getue schmilzt und fließt bei
viel Gelache so manches Pfündchen in den Riedenbache. Ist es dann ganz still und man hört nur Knacken, Knurren und Gestöhne, ruft Reinold dann,
“ hallo lächeln und vergesst nicht das Atmen“, ist die Stimmung gleich gelöst. Der Ghettoblaster gibt uns zu mancher Übung dann den Takt und dabei hört
man auch nicht wie es knackt.
Das Größte ist aber immer noch zum Abschluss unser Faustballspiel, da liegt der eine oder andere auch schon einmal waagerecht in der Luft,
um auch noch an den entferntesten Ball zu kommen.
Zum Schluss möchte ich aber noch an unseren Sportkameraden Karsten Niebuhr erinnern, dessen Andenken wir alle für immer in unserem Herzen tragen.
Reinold Wagner für Fit4Man
Männer1

Bild 1: Training für die Bauchmuskeln

Männer2

Bild 2: Geschicklichkeitsspiele mobilisieren Kopf und Körper

Männer3

Bild 3: Ein Teil der Gruppe Fit4Man mit dem Übungsleiter Reinold Wagner

 

Jahresbericht 2014

Die Männergymnastikgruppe „Fit for man“ geht in das fünfte Jahr seines Bestehens. Die Gruppe besteht mittlerweile aus einem Stamm von ca. 20 Mitgliedern im Alter von 40-65 Jahren, neue Teilnehmer sind jederzeit willkommen. Wir treffen uns jede Woche am Dienstag von 20-21 Uhr, geführt wird die Gruppe von Carsten Niebuhr und Reinold Wagner. Unser Programm ist vielseitig und setzt schon eine gewisse Fitness voraus.
Unser Trainingsprogramm besteht aus Teilen der Steppaerobic, Boxen, Tai Chi, Kraftübungen mit Hanteln und Medizinbällen, aber auch vielen Übungen zur Rücken- und Bauchmuskulatur-Stärkung. Wichtige Devise bei unserem Training, es sind keinerlei Vorkenntnisse nötig und jeder macht nur so viel er sich selbst zutraut. Natürlich kommt auch der Spaß bei uns nicht zu kurz und es gehört zu jedem Training auch ein Spiel, der ganz große Renner ist eine Art des Faustballs das mit größte Hingabe gespielt wird. Es soll einige Teilnehmer geben, die nur wegen des Faustballs zur Männergymnastik kommen.
Also auf ihr Isenbüttler Männer dienstags von 20-21 Uhr wird ab sofort die Couch mit der kleinen Sporthalle im Vereinsheim getauscht, damit das Bier danach auch schmeckt.

bild

Trainingseinheit der Männergymnastikgruppe verbunden mit einer Einweisung in die Fitnessgeräte des MTV Isensbüttel